Hilfe, wo bin ich überall angemeldet? Verwische deine digitalen Fußspuren!

Hilfe, wo bin ich überall angemeldet? Diese Frage stellt sich früher oder später jeder Internetnutzer. Mit deiner E-Mail-Adresse meldest du dich in unzähligen Online-Portalen und Social Media-Kanälen an, doch jetzt ist es an der Zeit aufzuräumen! Wir zeigen dir, wie du deine digitalen Fußspuren wieder verwischt!

Second-Hand-Verkaufsportale, Online-Games, Partnerbörsen, Social Media, Newsletter, Bewertungsportale, Blogs, Selbsthilfe-Plattformen, Währungsrechner, Wettervorhersagen… die Liste mit Internetseiten, die deine persönlichen Daten abgefragt und gespeichert haben, ist lang und länger. Die meisten deiner Konten sind wahrscheinlich schon längst wieder in Vergessenheit geraten, doch auch wenn du nicht mehr an sie denkst, sind die immer noch da. Studi-VZ, Wer-kennt-wen und Co. sind da noch die geringeren Übel…

Im aboalarm-Blog findest du viele nützliche Anleitungen, um deine Profile im Internet zu löschen, zum Beispiel Newsletter kündigen, Facebook löschen, Parship kündigen, Abofalle Stayfriends und vieles mehr.

Nach diversen Datenschutz-Skandalen rund um Facebook und WhatsApp ist das Thema Sicherheit im Internet aktuell auf jedermanns Schirm. Je mehr Online-Konten und Social Media-Profile du hast, umso undurchsichtiger deine Daten. Denn wer überhaupt nicht mehr weiß, wo er überall angemeldet ist, kann auch keine Kontrolle mehr über seine persönlichen Daten haben. 

Doch bevor du überhaupt deine Profile löschen kannst, stellt sich die Frage: Wo bin ich überall angemeldet? Wir zeigen dir, wie du bewusst mit deinen persönlichen Daten im Internet umgehen kannst, wie du längst vergessene Profile wieder findest und stellen dir verschiedene Tools vor, die dir helfen, deine Online-Profile zu tracken und zu löschen.

Hilfe, wo bin ich überall angemeldet? So findest du es heraus!

Ganz so einfach ist die Antwort auf die Frage leider nicht. Webseiten-Betreiber müssen – beziehungsweise dürfen – die Nutzerdaten ihrer Kunden nicht öffentlich preisgeben. Dementsprechend ist es für Drittanbieter quasi unmöglich ein Tool zu kreieren, das Nutzerdaten sammelt und dir zur Verfügung stellt.

Eine Möglichkeit ist natürlich, selbst aktiv zu werden. Diese Fragen können dir dabei helfen:

Auch wenn sie praktisch erscheint, die „angemeldet bleiben“-Funktion hilft Webseiten – aber nicht dir! Indem du dauerhauft eingeloggt bist, können dein Internetverhalten und deine Interessen beobachtet werden, auch wenn du die Webseite momentan garnicht nutzt. Zu deiner eigenen Sicherheit empfehlen wir, dich immer ordnungsgemäß auszuloggen und nicht mehr benötigte Konten direkt zu löschen.

Der Hintergrund ist Folgender: In der Regel sind soziale Netzwerke wie Facebook, Twitter und Co. für die private Nutzung kostenlos. Damit aber die Betreiber davon leben und Mitarbeiter bezahlt werden können, finanzieren sie sich über Werbung und dabei gilt die Faustregel: Je besser die Werbung den Nutzer individuell anspricht, umso erfolgreicher ist sie. Aus diesem Grund sammeln die Webseiten deine Daten und Interessen und erstellen damit sogenannte Benutzerprofile – und das geht am besten, nämlich geräte- und webseitenübergreifend – wenn du dich nicht ausloggst.

Tools: Mit diesen Werkzeugen kannst du deine Online-Profile finden und löschen

Aber das Internet wäre nicht das Internet, wenn es nicht eine Hintertür geben würde. Mithilfe von Cookies werden Webseiten-Informationen und Zugangsdaten gespeichert und Drittanbieter können über die gespeicherten Cookies auf deinem PC oder Laptop herausfinden, wo du überall angemeldet bist.

Your social Media Fingerprint

Die Webseite Your Social Media Fingerprint nutzt diese Lücke, um dir eine Liste mit allen Webseiten zu erstellen, auf denen du angemeldet bist.

Das Online-Tool „Your Social Media Fingerprint“ prüft mithilfe von Tracking-Cookies, auf welcher Webseite du gerade angemeldet bist und gibt dir einen Überblick über deine aktiven Logins.

Dich interessieren die technischen Hintergründe? Auf dem Verbraucherportal Datenschutzbeauftragter steht: Das Online-Tool „nutzt sogenannte Url-Redirects, um den Login-Status zu identifizieren. Dafür werden bei den unterschiedlichen Diensten Deeplinks aufgerufen, also Links zu Unterseiten, die nur mit einem eingeloggten Account erreichbar sind. Ist der Nutzer nicht eingeloggt, leitet ihn die Website dagegen von der Unterseite auf die Login-Seite um.

Im Klartext bedeutet das, dass eigentlich jede Internetseite, die du aufrufst, erkennt, wo du sonst noch so angemeldet bist. Um dich vor Tracking-Cookies zu schützen, solltest du Tabs oder Internetbrowser nicht einfach schließen, sondern dich auch immer zuerst ausloggen.

Deseat.me

Benutzt du eine google-Mail-Adresse? Dann ist Deseat.me für dich das ideale Werkzeug! Melde dich mit deinem Gmail-Konto an, und erfahre, wo du überall angemeldet bist.

Wo bin ich überall angemeldet - deseat.me
Mit deseat.me deine Konten finden und löschen. © screenshot deseat.me

Nachdem du deine E-Mail-Adresse eingegeben hast, bekommst du eine Liste mit allen Online-Accounts, für die du dich mit besagter E-Mail-Adresse angemeldet hast. Das Praktische: Du bekommst gleich noch einen Link dazu, über den du deinen Account direkt löschen kannst.

Obwohl es die Webseite momentan nur in englischer Sprache gibt, funktioniert der Service auch für deine deutschsprachigen Profile.

Just Delete me

Die Webseite Justdeleteme zeigt dir aktuell, wie leicht (oder eher: Wie schwer) es ist, sein Nutzerprofil bekannter Webseiten zu löschen.

Wie das Online-Tool justdeleteme zeigt, gibt es sogar Internetseiten, bei denen es unmöglich ist, das Nutzerkonto wieder zu deaktivieren oder zu löschen. Dazu gehören unter anderem wordpress, youtube, pinterest, netflix, eDreams, Couchsurfing und Call of Duty…

Wo bin ich überall angemeldet? - Justdeleteme netflix
© Screenshot backgroundchecks.org/justdeleteme

Aber die Betreiber dieser Internetseite gehen noch weiter und planen einen Online-Service, der dir dabei hilft, deine Privatsphäre im World Wide Web zu schützen und dich überall zu löschen, wo du angemeldet bist.

© Screenshot deleteme.com
© Screenshot deleteme.com
Wusstest du, dass dich justdeleteme – genauso wie deseat.me – direkt auf die Kündigungsseiten von ICQ, Instagram und Co. führt? Probiere es doch gleich mal aus: www.justdeleteme.com
Hilfe, wo bin ich überall angemeldet? Verwisch deine digitalen Fußspuren! Hilfe, wo bin ich überall angemeldet? Diese Frage stellt sich früher oder später jeder Internetnutzer. Mit deiner E-Mail-Adresse meldest du dich in unzähligen Online-Portalen und Social Media-Kanälen an, doch jetzt ist Zeit aufzuräumen! Wir zeigen dir, wie du deine digitalen Fußspuren wieder verwischt. Artikelbewertungen: 5 3.8 / 5 5