Kfz-Versicherung ohne Führerschein: Geht das?

Michaela Kiesel

Du willst eine Autoversicherung abschließen, hast aber keine Fahrerlaubnis? Lies hier, ob du eine Kfz-Versicherung ohne Führerschein bekommst.

Stell dir vor, dein Führerschein wurde dir für kurze Zeit genommen und du möchtest in der Zeit ein neues Auto kaufen. Oder du möchtest ein Auto kaufen, noch bevor du deine Führerscheinprüfung bestanden hast.

Wir haben uns für dich angeschaut, ob du eine Kfz-Versicherung ohne Führerschein abschließen kannst oder ob du damit warten musst, bis du deine Fahrerlaubnis bekommst.

Kfz-Versicherung ohne Führerschein? Das geht

Kfz-Versicherung ohne Führerschein
© B. Wylezich – Fotolia.com

So viel vorweg: Ja, du kannst eine Kfz-Versicherung abschließen, ohne im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis zu sein. Denn nur, weil du die Beiträge für die Versicherung bezahlst, musst du nicht automatisch der Fahrer des Wagens sein. Auch der Halter des Fahrzeuges, also der, der im Fahrzeugschein eingetragen ist, muss nicht unbedingt mit dem Versicherungsnehmer identisch sein.

In der Regel ist es jedoch nicht vorteilhaft eine Kfz-Versicherung ohne Führerschein abzuschließen: Meistens wirkt sich dieser Umstand nämlich negativ auf die Höhe der Versicherungsprämie aus. Mehr Infos zu den Kosten für deine Kfz-Versicherung erfährst du in unserem Artikel Kosten Kfz-Versicherung: So setzen sie sich zusammen.

Kfz-Versicherung ohne Führerschein für Fahranfänger

Welche Kfz-Versicherung möchtest du kündigen?
Jetzt Anbieter auswählen
Hast du noch nie eine Fahrerlaubnis besessen und möchtest eine Kfz-Versicherung ohne Führerschein abschließen, so zahlst du im Regelfall mehr für die Versicherung als ein langjähriger Autofahrer. Das liegt daran, dass du noch keinen Schadensfreiheitsrabatt hast.

Kfz-Versicherung ohne Führerschein
© puhhha – Fotolia.com

Daher kann es sinnvoll sein, wenn eine andere Person die Versicherung für dich abschließt und du dann nur der Fahrer des Wagens bist, sobald du deine Führerscheinprüfung bestanden hast. Gerade bei Fahranfängern kann es oftmals günstig sein, wenn die Eltern die Kfz-Versicherung auf ihren Namen abschließen. Zulassen kannst du das Auto dann dennoch auf dich.

Weitere Tipps, wie du als Fahranfänger bei der Kfz-Versicherung sonst noch sparen kannst, erhältst du in unserem Artikel 10 Spartipps zur Autoversicherung für Fahranfänger.

Kfz-Versicherung ohne Führerschein – nur bedingt ratsam

Eine Kfz-Versicherung ohne Führerschein abzuschließen ist prinzipiell möglich – fahren darfst du den Wagen danach natürlich nicht. Ratsam ist es in den meisten Fällen allerdings nicht: Machst du deinen Führerschein zum ersten Mal, bist du günstiger dran, wenn du dein Auto zunächst auf einen langjährigen Autofahrer versichern lässt.

Kfz-Versicherung ohne Führerschein
© Karin & Uwe Annas – Fotolia.com

Wenn du deine Fahrerlaubnis verloren hast und dir ein neues Auto kaufen möchtest, bevor du sie wiederbekommst, zahlst du nicht so viel wie ein Fahranfänger. Hast du keinen Unfall gehabt, hast du deinen Schadensfreiheitsrabatt in der Regel auch nicht verloren. Meistens wird dein Rabatt erst nach einigen Jahren schrittweise abgebaut.

Kfz-Versicherung ohne Führerschein: Geht das? Du willst eine Autoversicherung abschließen, hast aber keine Fahrerlaubnis? Lies hier, ob du eine Kfz-Versicherung ohne Führerschein bekommst. Artikelbewertungen: 5 3.4 / 5 5